Hamlet

Drama nach William Shakespeare

Die Bühne als Dachboden: Hamlets Mutter und sein verhasster Onkel heiraten kurz nach dem Tod von Hamlets Vater. Während der Hochzeitszeremonie zieht sich Hamlet auf den Dachboden des Hauses zurück und schafft sich seine Wirklichkeit. Durch große Puppen äußert Hamlet seine Gedanken und seine Gefühle. Sie stellen die Menschen seiner realen Umgebung dar: Seinen Onkel Claudius, seine Mutter Gertrud, den Oberkämmerer Polonius, seine Geliebte Ophelia, deren Bruder Laertes und seinen verstorbenen Vater. Im Verlauf des Stücks entwickeln die Figuren eine immer stärkere Eigendynamik und greifen zusehends von Hamlets Psyche Besitz. Sie lassen ihn schließlich in die Realität eingreifen.

Alle Infos zum Stück


Termin

31. 10. 2017 um 18:00 Uhr.

Gastspiel im Rahmen des Reformationstages

Veranstaltungsort

Gemeindezentrum Citykirche St. Ansgar
Holtenauer Straße 91
24105 Kiel

Karte und Anfahrt

Karten

Link zum Online-Vorverkauf

Telefonischer Kartenvorverkauf: 04 31 - 58 78 21-12/16

/ Home  / Profil  / Repertoire  / Termine  / Download  / Kontakt  / Atelier 
Marc Schnittger