Handlungen

Ein Szenenprogramm nach Gerhard Mensching

In bis zu 21 humorvollen, ausschließlich mit vier Händen gespielten Kurzdramen, entfaltet sich ein Kaleidoskop menschlicher Wunschträume, Widersprüche und Unzulänglichkeiten: Skurril, komisch und sinnlich. Getragen von mal minimalistischer, mal betont-körperlicher Spielweise sowie der lautmalerischen Fantasiesprache Gerhard Menschings, die viel Raum für eigene Assoziationen lässt, erhalten die Szenen ihre eigentümliche und einmalige Faszination.

Mit handwerklicher Feinarbeit, großem Geschick und leidenschaftlicher Spielfreude verknüpfen Marc Schnittger und sein ständiger Puppenspielpartner Arne Bustorff menschliche Gestik und figürliche Reduktion zu einem sinnlichen Theatererlebnis. Unter der Regie von Marc Lowitz, Almut Fischer und Cora Mehlich entstand ein sehr amüsantes Szenenprogramm mit optisch und akustisch gleicher-maßen ausdrucksstarker Gestaltung.

Alle Infos zum Stück


Termin

13. 02. 2016 um 20:00 Uhr.

31. Göttinger Figurentheatertage

Veranstaltungsort

Bremers Weinkellerei am Wall
Obere Karspüle 42
37073 Göttingen

Karte und Anfahrt

Karten

Link zum Online-Vorverkauf

Telefonnummer des Veranstalters: 05 51 - 499 80 31

/ Home  / Profil  / Repertoire  / Termine  / Download  / Kontakt  / Atelier 
Marc Schnittger